Schwarzkümmelöl bei Diabetes

Die Wirksamkeit von Schwarzkümmel: Ein Überblick über aktuelle Studien

 

Schwarzkümmel, seit langem in der alternativen Medizin verwendet, wird zunehmend in wissenschaftlichen Studien erforscht. Eine systematische Überprüfung von Mohtashami und Entezari (2016a) untersuchte Schwarzkümmel in Bezug auf Blutfette, Blutzucker, Blutdruck und anthropometrische Faktoren. Von den 23 einbezogenen Studien mit 1531 Patienten zeigte Schwarzkümmel positive Auswirkungen auf den Nüchtern-Blutzucker in 13 Studien, das HbA1c in 4 Studien und den Blutdruck in 4 von 9 Studien. Jedoch gab es keine einheitliche Tendenz bei den Blutfetten.

 

Eine weitere Untersuchung von Heshmati und Namazi (2015) ergab ähnliche Ergebnisse. Ihre Analyse von klinischen und tierexperimentellen Studien sowie in vivo/in vitro Studien deutete darauf hin, dass Schwarzkümmel signifikante Verbesserungen bei hohen Blutzucker- und Blutfettwerten zeigen könnte. Dies wird teilweise auf antioxidative Eigenschaften sowie eine potenzielle Beeinflussung der Insulinsekretion und Glukoseresorption zurückgeführt.

 

Neben diesen Übersichtsstudien wurden auch spezifische klinische Untersuchungen durchgeführt. Eine randomisierte doppelblinde Cross-Over-Studie von Mohtashami et al. (2016b) evaluierte die Wirkung von Schwarzkümmel-Brot auf Parameter des metabolischen Syndroms. Die Ergebnisse zeigten jedoch keine signifikanten Unterschiede zwischen Schwarzkümmel-Brot und gewöhnlichem Brot in Bezug auf Lipide, Cholesterin und Entzündungsmarker.

 

In Langzeitstudien wurden 114 Diabetiker (Typ II) über ein Jahr lang mit Schwarzkümmel-Samenpulver behandelt (Kaatabi et al., 2015). Die Ergebnisse deuteten auf eine verbesserte diabetische Stoffwechsellage hin, gekennzeichnet durch einen Rückgang des HbA1c, gesteigerte antioxidative Kapazität und verminderte Insulinresistenz.

 

Eine weitere Untersuchung mit 94 Diabetikern (Typ II) ergab, dass eine tägliche Einnahme von 2 g Schwarzkümmel-Samen über 3 Monate zu einer signifikanten Verbesserung des Blutzuckerspiegels und der Insulinresistenz führte (Bamosa et al., 2010). Dies unterstreicht das Potenzial von Schwarzkümmel als ergänzende Therapie bei der Behandlung von Diabetes.

 

Insgesamt zeigen diese Studien vielversprechende Ergebnisse hinsichtlich der Wirksamkeit von Schwarzkümmel bei der Verbesserung des Blutzuckerspiegels und der metabolischen Gesundheit. Weitere Forschung ist jedoch erforderlich, um die optimale Dosierung und Anwendung zu bestimmen sowie potenzielle Langzeitwirkungen zu bewerten.

 

 

 Quelle: https://www.uniklinik-freiburg.de/fileadmin/mediapool/08_institute/rechtsmedizin/pdf/Addenda/Schwarzk%C3%BCmmel.pdf

Entdecke unsere Bestseller

Nigela Schwarzkümmelpulver 250g

€19,99

Ägyptisches Schwarzkümmelöl - kaltgepresst & ungefiltert

€29,99

Unternehmen

Über uns
Blog
Newsletter
Kontakt

Affiliate / Partnerprogramm

Title

© 2023 Nigela - eine Marke von der zuerstGesund UG

Folge uns auf Instagram!