Schwarzkümmelöl bei Rheumatoide Arthritis

Rheumatoide Arthritis (RA) ist eine schmerzhafte und oft einschränkende Autoimmunerkrankung, die Millionen von Menschen betrifft. In den letzten Jahren haben klinische Studien vielversprechende Erkenntnisse über die Wirksamkeit von Schwarzkümmelöl bei geringer bis mäßiger RA erbracht. Lassen Sie uns einen detaillierten Blick auf diese Studien werfen und verstehen, wie Schwarzkümmelöl die Lebensqualität von Menschen mit RA verbessern könnte.

 

Die erste klinische Studie 

In einer randomisierten Doppelblindstudie wurden 50 Patienten im Alter zwischen 20 und 50 Jahren mit geringer bis mäßiger RA in die Untersuchung einbezogen. Die Probanden erhielten über 8 Wochen entweder zweimal täglich 0,5 g Schwarzkümmelöl oder ein Placebo. Überraschend zeigte sich in der Verum-Gruppe eine signifikante Abnahme des "Disease Activity Score" (DAS 28) im Vergleich zur Placebo-Gruppe. Die Serum-Analysen offenbarten höhere Interleukin-10-Konzentrationen und geringere MDA- und NO-Konzentrationen, was auf eine mögliche antiinflammatorische Wirkung hinweisen könnte.

 

Immunologische Hinweise und CD-T-Lymphocyten

 Weitere Einblicke gewährte eine zweimonatige randomisierte Doppelblindstudie mit 43 Frauen, die zweimal täglich 500 mg kalt gepresstes Schwarzkümmelöl oder ein Placebo erhielten. Die Ergebnisse zeigten nicht nur eine Abnahme von Entzündungsmarkern wie hs-CRP und des DAS-28 Scores, sondern auch Veränderungen in den CD-T-Lymphocyten. Die Abnahme von CD8(+)-T-Zellen und die Zunahme von CD4(+)CD25(+)-T-Zellen könnten eine Rolle bei der Verbesserung der RA-Symptome spielen.

 

Plazebo-kontrollierte Langzeitstudie 

Eine plazebo-kontrollierte Studie mit 40 Frauen bestätigte die vielversprechenden Ergebnisse. Die tägliche Gabe von 500 mg Schwarzkümmelöl über einen Monat führte zu einem signifikanten Rückgang des etablierten DAS-28, begleitet von einer Verringerung geschwollener Gelenke und einer kürzeren Dauer der Morgensteifigkeit. Die zusätzliche Gabe von Schwarzkümmelöl zu DMARDs könnte somit eine sinnvolle Ergänzung in der RA-Therapie sein.

Fazit: Die vorliegenden Studien legen nahe, dass Schwarzkümmelöl einen vielversprechenden Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität von Menschen mit rheumatoider Arthritis leisten könnte. Obwohl weitere Forschung notwendig ist, eröffnen diese Erkenntnisse neue Perspektiven für alternative Therapieansätze bei RA.

 

 

Quelle: https://www.uniklinik-freiburg.de/fileadmin/mediapool/08_institute/rechtsmedizin/pdf/Addenda/Schwarzk%C3%BCmmel.pdf

Entdecke unsere Bestseller

Nigela Schwarzkümmelpulver 250g

€19,99

Ägyptisches Schwarzkümmelöl - kaltgepresst & ungefiltert

€29,99

Unternehmen

Über uns
Blog
Newsletter
Kontakt

Affiliate / Partnerprogramm

Title

© 2023 Nigela - eine Marke von der zuerstGesund UG

Folge uns auf Instagram!